Die eigene Praxis – gut vorbereitet mit Ihrem Steuerberater

Die Übernahme einer Arztpraxis ist neben der Neugründung ein weiterer wichtiger Schritt für Ihre berufliche Karriere als Arzt.

Übernahme einer Praxis

Bei der Praxisübernahme lohnt es sich für Ärzte frühzeitig einen Steuerberater hinzuzuziehen, denn es sind wichtige Entscheidungen zu treffen. Dabei helfen wir Ihnen. Böse Überraschungen schließen wir schon in der Überlegungsphase aus, indem wir zunächst den Ist-Zustand der potenziellen Arztpraxis für Sie darstellen. Sie sehen wie hoch die aktuellen Ausgaben sind und mit welchen Einnahmen Sie rechnen können. Die passende Finanzierung und eine optimale Steuergestaltung halten Ihre finanzielle Belastung so gering wie möglich.

Offenheit ist uns bei der Steuerberatung sehr wichtig. Wir informieren Sie ehrlich und zuverlässig über Risiken und Schwachstellen, raten möglicherweise auch von der Übernahme der Praxis ab. Sie können sich daher sicher sein, dass die Beratung und gemeinsame Gestaltung der Zukunft Ihrer Praxis von uns mitgetragen und verantwortungsvoll begleitet wird. Ihre Ziele sollen ohne unnötig großes Risiko realisiert werden, dabei wird Ihnen unser Know-how sehr behilflich sein.

Steuersparmodelle für Ärzte, die Finanzierung Ihrer Zukunft

Als Existenzgründer haben Ärzte ein ebenso hohes finanzielles Risiko zu tragen wie auch andere Firmengründer.

Neugründung einer Praxis

Ihr persönlicher Berater informiert Sie über mögliche Anlaufkredite für beispielsweise die Praxisausstattung und erstellt dementsprechend einen Liquidationsplan. Damit sind Sie optimal auf Bankgespräche vorbereitet und wissen über Jahre mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

Mit unserem Beraterteam im Rücken haben Sie einen optimalen Überblick über die steuerlichen Belastungen, damit Sie Ihre berufliche Zukunft bestmöglich finanzieren können.